Betriebliches Gesundheitsmanagement 

Eine Vielzahl an Studien bestätigen, dass erhöhte Anforderungen, steigende Arbeitsdichte, ständige Erreichbarkeit und Zeitdruck in den letzten Jahren zu einem deutlichen Anstieg von Krankheitstagen und Mitarbeiterfluktuation geführt hat. Als Folge dieser Entwicklung werden Arbeitgeber durch den Gesetzgeber mehr und mehr in die Pflicht genommen auch die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu erhalten und zu schützen.

Verpflichtend ist beispielsweise schon jetzt für alle Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten die Ermittlung der psychischen Gesundheit ihrer Mitarbeiter.

 

Ehemals ein wenig belächelte "weiche Faktoren" wie Mitarbeiterzufriedenheit, Kommunikation, Konfliktbewältigung und Führungsqualitäten von Vorgesetzten haben erwiesenermaßen einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Belegschaft und rücken damit seit einigen Jahren immer mehr ins Zentrum der Betrachtung.  

 

Durch ein strukturiertes und professionell durchgeführtes BGM wird nicht nur die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ins Zentrum gerückt, sondern wird Ihr Unternehmen gleichzeitig attraktiver für Bewerber und damit wettbewerbssicher für die Zukunft. Denn angesichts der demografischen, gesellschaftlichen Entwicklung, wird es für viele Unternehmen bald schon existenzentscheidend sein, eine hohe Fluktuation zu vermeiden und Fachkräfte zu binden.

Unser Vorgehen

Wir begleiten Sie im gesamten Entstehungsprozess, oder auch nur punktuell bei Bedarf zum Thema Mitarbeitergesundheit. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein tragfähiges Konzept und qualifizieren Ihre Mitarbeiter, so dass für Sie die Gesundheit der Mitarbeiter immer im Fokus steht!  

Unser Vorgehen:

 

Schritt 1:    Ist-Ermittlung z.B. durch Mitarbeiterbefragungen und Vertiefungs-Interviews

Schritt 2:    Erarbeitung von zielführenden Strategien

Schritt 3:    Erstellung und Präsentation eines Maßnahmenkatalogs (schriftliche Dokumentation)

Schritt 4:    Begleitung des Umsetzungsprozesses

                 > Einsatz von Beratern, Trainern und Coaches in Einzel- oder Teamsitzungen, Seminaren, Workshops für Führungskräfte

Schritt 5:    Evaluierung und Begleitung des Prozesses

Als autorisierte Prozessberater im Förderprogramm unternehmensWert:Mensch werden unsere Beratungsleistungen in Unternehmen unter Bestimmten Bedingungen mit bis zu 50% bis 80% gefördert.

Gerne ermitteln wir in einem ersten, unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch Ihren konkreten Bedarf und machen Ihnen auf Basis Ihrer Wünsche ein detailliertes Angebot.

 

Rufen Sie uns zur Vereinbarung eines Termins an unter 0241-565 28 208, oder schreiben Sie eine Mail an: info@focus-mentoring.com.

© 2020 focus mentoring,

Tonja Bruckhaus

Vaalser Straße 68

52064 Aachen

T: 0241-565 28 208

M: info@focus-mentoring.com